Erfolgreiche Ausbildung neuer Gästeführerinnen und Gästeführern für Wiesbaden

Die Ausbildung neuer Gästeführerinnen und Gästeführern für Wiesbaden ist abgeschlossen. Seit dem 10. Juni 2024 kann sich die Stadt über 12 neue Wiesbaden-Expertinnen und -Experten freuen, die Wiesbaden mit unterschiedlichen Führungen erlebbar machen. Nach drei Monaten Ausbildung und knapp 100 Unterrichtseinheiten absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im April die schriftliche Prüfung, die praktische Prüfung folgte Mitte Mai. Allen 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die die Prüfungen bestanden haben, wurde nun am 10. Juni 2024 feierlich im Kurhaus Wiesbaden das Gästeführer-Zertifikat durch die WICM GmbH, den Gästeführerverband Wiesbaden e.V. sowie die Volkshochschule Wiesbaden – die auch maßgeblich an der Ausbildung beteiligt waren – überreicht. Somit sind die Gästeführerinnen und Gästeführer ab sofort „einsatzbereit“ und beginnen zunächst mit den Schnuppertouren durch Wiesbaden. Die Gästeführer-Ausbildung bei der WICM GmbH erfolgt alle fünf bis acht Jahre. 

Stetig steigende Nachfrage an Führungen

Im Jahr 2023 verzeichnete die WICM GmbH insgesamt 1.269 Führungen durch Wiesbaden mit steigender Nachfrage. Denn das Angebot an unterschiedlichen Führungen ist breit gefächert: Jeden Samstag werden unterschiedliche öffentliche Themenführungen – wie zu Geschichte & Geschichten, Natur & Wasser, Kunst & Kultur sowie Kulinarik – angeboten. Dazu kommen samstags um 11 Uhr sowie um 16 Uhr die Schnuppertouren, die sich bei den Gästen besonders großer Beliebtheit erfreuen. Auch bei der öffentlichen kulinarischen Führung durch das Bergkirchenviertel mit drei Verkostungsstationen sind die Gästeführerinnen und Gästeführer bis Oktober jeden zweiten Freitag im Einsatz, um Wiesbaden für die Gäste erlebbar zu machen. Gruppenführungen, wie zum Beispiel die Weintour durch die Stadt, eine kulinarische Führung durch das Westend, eine Hofführung bei der Domäne Mechtildshausen oder eine Führung auf dem Neroberg mit Weinprobe im Château Nero, ergänzen das Angebot an variantenreichen Führungen. 

Und das sind aktuell die fünf beliebtesten Führungen:

  • Einstündige Schnuppertour (Einsteigertour für diejenigen, die noch nicht in Wiesbaden waren und einen erste Überblick über die Stadt bekommen möchten)
  • Humorvolle Geschichten (klassische Stadtführung von zwei Stunden – ausgeweitete Tour mit amüsanten Geschichten)
  • THermine XL-Paket (beinhaltet die Fahrt mit der THermine, eine Führung auf dem Neroberg mit Guide, das Ticket für die Nerobergbahn ins Tal und Rückfahrt in die Stadt mit der THermine oder den öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • Stadtrundfahrten für größere Gruppen mit eigenem Bus inklusive Stopp bei Henkell Freixenet zum Sektumtrunk 
    Sektkellereiführungen bei Henkell Frexeinet
     

Zertifikatsverleihung am 10. Juni 2024 im Kurhaus Wiesbaden

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH
  • Wiesbaden Congress & Marketing GmbH